Halle des vollendeten Kampfes

Aus Liber Historium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Halle des vollendeten Kampfes [1]
Standort: Bethana
Spektabilität: Landor Gerrano
Gilde: Große Graue Gilde des Geistes
Gegründet: 592 BF


Grundlegendes

Kurzinfo [1]

Die Halle des Vollendeten Kampfes (592-744 BF Halle des Vollendenden Geistes) zu Bethana ist auf Bildung und Forschung ausgerichtet und steht loyal zum Horasreich und stellt damit das Gegenstück zur Akademie Schwert und Stab in Gareth dar.

Um eine Einbeziehung in den Thronfolgekrieg zu vermeiden, verkündete der Akademieleiter Landor Gerrano am 13. Rondra 1029 BF eine Änderung des Schulkodex, die es jedem Absolventen freistellte, „mit Ehre und Anstand seinen Weg zu gehen“. Dies bedeutete eine Lösung der Schule von der Weißen Gilde. Die Akademie bat daraufhin um Aufnahme in die Graue Gilde, was auf dem nächsten Konvent ratifiziert wurde.

Einmal jährlich gibt die Akademie das Journal für angewandte Hermetik heraus.

Quellen